NoPhish – Das Anti-Phishing Training

Internetbetrug erkennen lernen und richtig auf Angriffe reagieren

Der Begriff „Phishing“ beschreibt Tricks, mit denen Betrüger Internetnutzern geheime Daten entlocken. Köder sind gefälschte E-Mails und Webseiten, die täuschend echt das von Banken oder Online-Diensten genutzte Design nachahmen. Die von dem Internetnutzer eingegebenen, geheimen Daten werden von den Phishern missbraucht, um dem Opfer finanziell zu schaden oder dessen Identität für zwielichtige Geschäfte einzunehmen.

Weiterlesen

NoPhish App – Internetbetrug spielend erkennen lernen

Der Begriff „Phishing“ beschreibt Tricks, mit denen Betrüger Internetnutzern geheime Daten entlocken. Köder sind gefälschte E-Mails und Webseiten, die täuschend echt das von Banken oder Online-Diensten genutzte Design nachahmen. Die von dem Internetnutzer eingegebenen, geheimen Daten werden von den Phishern missbraucht, um dem Opfer finanziell zu schaden oder dessen Identität für zwielichtige Geschäfte einzunehmen.

Weiterlesen

Auf einen Blick unsichere Webseiten erkennen

Firefox-Add-On hilft Passwörter, Zahlungsdaten und Privatsphäre zu schützen

Viele Internetnutzer sind verunsichert, wenn sie Passwörter und Kontoinformationen bei Online-Diensten angeben müssen. Damit auch wenig erfahrene Nutzer einfach erkennen können, ob sie auf einer sicheren Webseite sind oder nicht, haben Informatikerinnen und Informatiker der TU Darmstadt die Erweiterung PassSec+ für den Internetbrowser Firefox entwickelt.

Mehr Infos und das Add-On PassSec+ zum Download finden Sie hier.

Am 16. Juli ist „Usable Security Day“

Auf dem diesjährigen „Usable Security Day“ ist neben Prof Dr. Melanie Volkamer, Projektleiterin des Projektes „Awareness im Mittelstand“ auch Frau Dr. Birgit Henhapl, Projektverantwortliche der usd AG, mit einem Vortragsslot zum Thema „IT-Security Awareness in KMUs“ vertreten.

Über den Usable Security Day

Bei der Entwicklung von Sicherheitssoftware und -technologien gilt klassischerweise das primäre Interesse der Sicherheit, d.h. der technischen Abwehr von Angriffen. Weiterlesen

Schutz vor Internet-Kriminalität

Sparkasse Darmstadt kündigt Veranstaltungen in Kooperation mit Polizeipräsidium Südhessen und Technischer Universität an.

Damit die digitalen Langfinger keine Chance haben: Die Sparkasse Darmstadt stellt ihre gemeinsam mit dem Polizeipräsidium Südhessen und der Technischen Universität Darmstadt gestartete Initiative vor.

Weiterlesen

Treffen Sie uns auf der itsa

Trends & Innovationen der IT-Securitybranche | 06. – 08. Oktober 2015, Messezentrum Nürnberg

Die it-sa ist die einzige IT-Security-Messe im deutschsprachigen Raum und eine der bedeutendsten weltweit. Ob Cloud Computing, IT Forensik, Datensicherung oder Hosting.

Weiterlesen

IT-Sicherheit beginnt im Kopf.

Bonn, 11.Mai 2015. Bund startet Transferprojekt zur Förderung des IT-Sicherheitsbewusstseins in kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs). Die Technische Universität Darmstadt und der IT-Sicherheitsberater usd AG erarbeiten im Rahmen des Projektes speziell auf KMUs ausgerichtete Lösungsansätze.

Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen der Initiative „ IT-Sicherheit in der Wirtschaft“ mit 1,1 Millionen Euro geförderte Projekt KMU AWARE umfasst eine Laufzeit von drei Jahren. Offizielles Kickoff des Projektes mit Vertretern aller beteiligten Parteien fand am 11. Mai in den Räumlichkeiten des Ministeriums in Bonn statt.

Weiterlesen

Mehr Sensibilität für IT-Sicherheit in Unternehmen

Forschungsprojekt für kleine und mittlere Unternehmen gestartet.

Mit dem gemeinsamen internen Kickoff der Technischen Universität Darmstadt und der usd AG ist am Hauptstandort der usd in Neu-Isenburg das Forschungsprojekt KMU AWARE für mehr IT-Sicherheitsbewusstsein in kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) in Deutschland angelaufen.

Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen der Initiative „ IT-Sicherheit in der Wirtschaft“ geförderte Projekt, umfasst eine Laufzeit von drei Jahren.

Weiterlesen