CAST-Workshop „Usable Security“

Im Rahmen des CAST-Workshops „Usable Security“, welcher von Prof. Melanie Volkamer (Forschungsgruppe SECUSO der TU Darmstadt) mitorganisiert wurde, präsentierte Projektmitarbeiter Peter Mayer Ergebnisse des Projekts „KMU AWARE – Awareness im Mittelstand“ Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft. Insbesondere lagen die Materialien der im Projekt entwickelten Schulung zu betrügerischen Nachrichten im Fokus. Dazu wurde als Programmpunkt am Vormittag ein Animations-Video mit den wichtigsten Punkten des Trainings gezeigt. Zudem wurden die im Projekt entwickelten Challenge-Poster ausgestellt, sodass die Besucher des Workshops ihr Wissen und ihre Fertigkeiten beim Erkennen betrügerischer Nachrichten unter Beweis stellen konnten.

SID 2017: Neues Video zum Thema Online-Betrug und Interview mit dem Offenen Kanal Kassel

Passend zum Safer Internet Day, der diese Woche zum 14. Mal begangen wurde, hat die TU Darmstadt im Rahmen von KMU AWARE zusammen mit Alexander Lehmann ein Video zum Thema Online-Betrug veröffentlicht. Es wurde bei den Veranstaltungen im Rahmen des gemeinsamen Aktionstags mit der Polizei Hessen gezeigt und steht hier sowie auf YouTube.

Das Video wurde außerdem in einem TV-Beitrag des Offenen Kanal Kassel ausgestrahlt. Der 40-minütige Filmbeitrag, in dem Vertreter der Polizei und der TU Darmstadt zum Thema Internetkriminalität und Phishing Stellung beziehen, wurde am Abend des SID auf allen Offenen Kanälen gesendet und steht hier zur Verfügung.

Wer an keiner der Veranstaltungen des SID-Aktionstags teilnehmen konnte, findet alle Materialien kostenfrei auf der Veranstaltungswebseite.

Weiterlesen

Online-Seminar „Effektiver Schutz vor betrügerischen Nachrichten“

Im Rahmen von KMU AWARE bietet die TU Darmstadt am 06.04.2017 ein Live-Online-Seminar der Bitkom Akademie mit dem Thema „Effektiver Schutz vor betrügerischen Nachrichten“ an. Die Referentin Prof. Dr Melanie Volkamer vermittelt innerhalb des einstündigen Seminars, welche Arten von betrügerischen Nachrichten es gibt und woran man diese erkennt. Das Seminar ist live, interaktiv und dialogorientiert – TeilnehmerInnen können dem Referenten via Chat Fragen stellen und sich live in die Diskussion einschalten.
Weiterlesen