NoPhish App – Internetbetrug spielend erkennen lernen

Der Begriff „Phishing“ beschreibt Tricks, mit denen Betrüger Internetnutzern geheime Daten entlocken. Köder sind gefälschte E-Mails und Webseiten, die täuschend echt das von Banken oder Online-Diensten genutzte Design nachahmen. Die von dem Internetnutzer eingegebenen, geheimen Daten werden von den Phishern missbraucht, um dem Opfer finanziell zu schaden oder dessen Identität für zwielichtige Geschäfte einzunehmen.

Weiterlesen

Auf einen Blick unsichere Webseiten erkennen

Firefox-Add-On hilft Passwörter, Zahlungsdaten und Privatsphäre zu schützen

Viele Internetnutzer sind verunsichert, wenn sie Passwörter und Kontoinformationen bei Online-Diensten angeben müssen. Damit auch wenig erfahrene Nutzer einfach erkennen können, ob sie auf einer sicheren Webseite sind oder nicht, haben Informatikerinnen und Informatiker der TU Darmstadt die Erweiterung PassSec+ für den Internetbrowser Firefox entwickelt.

Mehr Infos und das Add-On PassSec+ zum Download finden Sie hier.

Am 16. Juli ist „Usable Security Day“

Auf dem diesjährigen „Usable Security Day“ ist neben Prof Dr. Melanie Volkamer, Projektleiterin des Projektes „Awareness im Mittelstand“ auch Frau Dr. Birgit Henhapl, Projektverantwortliche der usd AG, mit einem Vortragsslot zum Thema „IT-Security Awareness in KMUs“ vertreten.

Über den Usable Security Day

Bei der Entwicklung von Sicherheitssoftware und -technologien gilt klassischerweise das primäre Interesse der Sicherheit, d.h. der technischen Abwehr von Angriffen. Weiterlesen